Stellenangebote

Zur Betreuung unserer Schulbibliothek suchen wir ab dem 01.01.2022 und auf Dauer eine/n

Diplom-Bibliothekar/in (FH) (m/w/d)
in Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenstunden.

Unsere Schulbibliothek umfasst über 22.000 Medieneinheiten und ist Mitglied von E-Medien Bayern mit Zugriff auf ca. 24.000 digitale Ressourcen. Die Schulbibliothek verzeichnet ca. 12.000 Entleihungen im Jahr.

Die Anna Barbara von Stettenschen Stiftungen sind Träger des A. B. von Stettenschen Instituts, das zwei evangelische Schulen für Mädchen umfasst. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.stetten-institut.de.

Der Stellenplan sieht eine Stelle mit 20 Wochenstunden vor.

Ihre Aufgaben:

  • Strategische und zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Bibliothekprofils und Koordinierung der vielfältigen Angebote im Sinne einer service- und zukunftsorientierten Schulbibliothek

  • Zusammenarbeit mit der Schule; Koordination und Realisierung bibliotheksspezifischer Angebote zur Leseförderung, Medienkompetenz sowie zur Gemeinschaftsförderung am Stetten Institut

  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktivitäten für die Schülerinnen, wie Medien- und Sonderausstellungen, gemeinsam mit den Lehrkräften

  • Mitwirkung bei übergreifenden Maßnahmen und Projekten des Stetten Instituts

  • Benutzerservice, Kundenberatung, Informationsvermittlung Bibliografische Erfassung nach RDA; Bibliotheks-Management-Software "Winbiap“; Klassifizierung von Spezialbeständen

  • Fachliche Anleitung von Hilfskräften (Teilnehmende am FSJ)
     

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar/in (FH) oder eine vergleichbare Ausbildung

  • Vorausgesetzt wird die Freude an selbständiger Arbeit sowie Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und der Zusammenarbeit mit Lehrkräften

  • Selbstständiges Arbeiten, ausgeprägtes Organisationstalent und Belastbarkeit

  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Offenheit, Flexibilität

  • Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist. Wir bitten um einen Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Wir bieten:
Ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld mit den Sozialleistungen des kirchlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern (AVR-Bayern) unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie IhreBewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Referenzen bis zum 31.12.2021 per E-Mail an:
admini@stetten-stiftungen.de.

Für Fragen stehen Ihnen der Geschäftsführer Herr Harald Reizner (Tel: 0821/50107-60) sowie Frau Manuela Fabian, Personalverwaltung, (Tel: 0821/50107-63) zur Verfügung.

Anfragen per E-Mail richten Sie bitte an admini@stetten-stiftungen.de.