Neueste Beiträge

Kulinarisches Stetten - ein gemeinsames Essen ist Balsam für die Seele

Getreu diesem Sprichwort aus Tadschikistan wird bei uns regelmäßig auf die Seele geachtet.

Wie wäre es mit folgenden Menüs:

 

Vorspeise:       Bruschetta di Pomodoro        oder:   Nachos con queso

Hauptspeise:   Lasagne al forno                                gefüllte Fajitas mexikanischer Art

Nachspeise:    Tiramisu alla fragola                         Schokoladen-Kokos Pudding mit Melone

 

Dies ist nur eine Auswahl der Gerichte, die bei unseren Kochevents, die wir in regelmäßigen Abständen mit unseren Schulklassen durchführen, gefertigt werden, um die Seele wieder ordentlich mit Balsam zu versorgen. Immer wenn es im Untergeschoss der Schule lecker nach Essen duftet, wird Salat geputzt, werden Zwiebeln angebraten, Soße gekocht und Erdbeeren geschnitten.

 

So schwingen in unserer großartig ausgestatteten Schulküche regelmäßig Schulklassen auf eigenen Wunsch den Kochlöffel. Ist die Menüfolge geklärt, folgt die Einteilung in Kochgruppen, denn Kochen fördert nicht nur das persönliche Geschick und Können eines jeden einzelnen. Hier ist Teamarbeit gefragt. Bei uns wird regelmäßig bewiesen, dass zu viele Köche den Brei definitiv nicht verderben. Nur wenn sich die Gruppe abspricht und einteilt, steht am Ende das Ergebnis auf dem Tisch. So wird aus einer Klasse oft dadurch eine richtige Gemeinschaft. Zusätzlich kommt natürlich an den Kochnachmittagen der Spaß bei der Sache niemals zu kurz. So ist auch das Aufräumen und Reinigen der Küche nach dem Essen niemals ein Problem.