Die Schulbibliothek

Lese- und Lernförderung in außergewöhnlicher Atmosphäre

Unsere Schulbibliothek befindet sich in der von Elias Holl  erbauten historischen Gießhalle, einem ganz besonderen Ort zum Lesen und Lernen mit „Wohlfühlfaktor“.

Im schulischen Lehr- und Lernprozess übernimmt die Schulbibliothek eine aktive Rolle und stellt Wissensressourcen (über 25.000 Medieneinheiten) als Printausgaben in Form von Büchern und Zeitschriften oder in digitaler Form als DVDs, CDs und Internetdokumenten bereit. Als Lernbegleiterin unterstützt die Bibliothek die Schülerinnen bei der Informations- und Literaturrecherche.

Mit Hilfe der in unserer Bibliothek vorhandenen Fach- und Sachliteratur können sich die Mädchen mit unterrichtsrelevanten Fragestellungen auseinandersetzen.  Eine umfang-reiche Sammlung an erzählender Kinder- und Jugendliteratur lädt dazu ein,  sich auf eine phantasievolle Lesereise zu begeben.

Spezielle Angebote zur Lese- und Lernförderung runden unser Angebot ab:

 

  • Jährlicher Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen von Realschule und Gymnasium
  • Buchgeschenke zum Welttag des Buches am 23. April für die 5. Klassen von Realschule und Gymnasium
  • Aktionen zum Tag der Bibliotheken am 24. Oktober (Buchpräsentationen, Lesequiz, Buchrallye …)
  • Ein bis zwei Autorenlesungen pro Schuljahr für unterschiedliche Jahrgangsstufen
  • Monatlich wechselnde Medienpräsentationen zu aktuellen Themen
  • Anleitung zur Nutzung schulisch relevanter Internetquellen
    „Wissenswertes im Netz von A - Z“
  • Thematische Literaturzusammenstellungen zu Gedenktagen berühmter  Persönlichkeiten (monatlich)
  • Bibliotheksprojekte und -aktionen (Lesenacht, Entwicklung eines Bibliothekslogos,  Buchrezensionen, Literarischer Adventskalender…)
  • Unterstützende Begleitung von P- und W-Seminaren der Oberstufe

 

Link zum Bibliothekskatalog im Internet: Mediensuche

Birgit Mangold, Bibliothekarin

biblio@stetten-institut.de

0821/5010795