Orchester-Projekt während des Lockdowns

Das Orchester hält auch in Corona-Zeiten zusammen! Für das Projekt „Ode an die Freude“ haben die Musikerinnen jeweils einzeln zuhause ihre Stimme eingespielt, und diese wurden anschließend von der Orchesterleiterin, Annette Geerkens, zu einem gemeinsamen Stück zusammengefügt.

Das Ergebnis , die „Ode an die Freude“ in Besetzungen mit verschiedenen Instrumentengruppen, ist hier zu hören.

Auch das kleine Orchester hat es dem großen Orchester nachgetan und ein Online-Projekt produziert! Hören Sie dazu das Musikstück "Bruder Jakob" als Kanon an.